Damaskus – Aleppo. 5000 Jahre Stadtentwicklung in Syrien

3,74 

Beschreibung

Damaskus – Aleppo. 5000 Jahre Stadtentwicklung in Syrien

Begleitschrift zur Sonderausstellung im Staatliches Museum für Naturkunde und Vorgeschichte Oldenburg

Aleppo und Damaskus sind die ältesten durchgehend besiedelten Städte der Welt. Sie werden in ihrer historischen Entwicklung und ihrer heutigen Gestalt vorgestellt. Die Publikation soll zum Verständnis der arabisch-islamischen Kultur, zum Dialog zwischen Europa und dem Orient beitragen. So liegt denn auch ein besonderer Schwerpunkt auf der Wohnkultur, deren Niveau dem europäischen in den vergangenen Jahrhunderten um nichts nachstand. Beiträge zahlreicher Fachleute beleuchten das Thema umfangreich und von vielerlei Seiten.

Informationen:
Autoren: Sultan Muhaysin, Rüdiger Klein, Ali Abu Assaf u. a.
Herausgeber: Mamoun Fansa, Heinz Gaube und Jens Windelberg, Staatliches Museum für Naturkunde und Vorgeschichte Oldenburg
ISBN: 3-8053-2694-7
Softcover
535 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Illustrationen
erschienen: 2000, Oldenburg
Reihe: Beiheft der Archäologischen Mitteilungen aus Nordwestdeutschland Nr. 28