Angebot!

Harburg von A – Z. Das Stadtteillexikon

7,38 

Kategorien: ,

Beschreibung

Harburg von A – Z. Das Stadtteillexikon

Wissenswertes über den südlichsten Stadtteil Hamburgs: Die beiden Autoren Wolfgang Becker und Axel Tiedemann vermitteln anhand zahlreicher Orte und Plätze in Harburg wie der Lämmertwiete, der Käfersiedlung oder Gut Moor aber auch anhand historischer Figuren wie Napoleon oder Herzog Otto I. kurzweilige Informationen über den Stadtteil, seine Geschichte und Entwicklung.

„Der Adolf-von-Elm-Hof macht den Anfang, den Abschluss bildet der Zweite Weltkrieg. Kaum vorstellbar, dass sich Harburg zwischen diesen beiden Begriffen ausführlich beschreiben lässt. Die Journalisten Wolfgang Becker uns Axel Tiedemann haben sich dennoch darangemacht, eine umfassende Sammlung von rund 300 Harburger Begrifflichkeiten zusammenzustellen. Beim gemeinsamen Brainstorming tauchten zwangsläufig viele Harburgensien auf, aber auch Stichworte, die erst auf den zweiten Blick eine Harburger Komponente offenabren. Was beispielsweise hat Napoleon mit Harburg zu tun? Und was ist den Autoren zu Stichworten wie Nörgeln, Werbung, Frauenkultur und Eros-bar eingefallen? Eine Lektüre auch für alteingesessene Harburger.“ (Klappentext)

Inhalt:

  • Vorwort
  • Chronik
  • Stichworte A-Z
  • Literaturhinweise

Informationen:

Autoren: Wolfgang Becker und Axel Tiedemann
ISBN: 3-929229-82-X
96 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
erschienen: 2001